Mit Faschingskostüm zum Training

Jugend-Turnier

Wenn Leoparden, Tiger und Black Ladys es mit Mäusen, Punks und Hippies zu tun bekommen, dann ist beim Tennisclub Oberding wieder Zeit fürs Faschings-Training. Am Unsinnigen Donnerstag durften zuerst die KiGa-Kids (U7 und jünger) in der neuen Sporthalle mit Luftballons, vielen Bällen und lustigen Spielen eine etwas andere Übungsstunde erleben, bevor über 30 Kinder der Altersbereiche U8-U12   abwechslungsreiche, intensive 120 Minuten erlebten. Für die einmal etwas andere Übungseinheit mit viel Musik hatte die  TCO-Trainer Felizitas Hiesgen, Jasmin Gaenge,  Thomas Graf und Olaf Heid gesorgt. Da wurde Ketten-Fangen zum Massenerlebnis, da wurde beim Abenteuer-Parcours lautstark jeder Clown, Cowboy oder Käfer angefeuert. Egal ob "Todesrolle", Seilspringen, Balancieren oder Hockeyslalom - Gaudi hatten trotz des schweißtreibenden Spiels alle Tenniskinder, die am Ende gemeinsam die Halle wieder in Windeseile aufgeräumt hatten. Selbst die anstrengende Abschlussübung, ein Sprint mit Motorik-Aufgaben durch die ganze Halle, wurde von viel Lachen begleitet.

Foto und Bericht: ola