• Home

Bericht aus der Punktspielsaison

Neue Nummer eins als Zugpferd

Oberdinger Tennisherren gewinnen zum Auftakt überraschend deutlich in Moosburg

Oberding – Mit einer Rekordzahl an Jugendmannschaften ist der Tennisclub Oberding in die Sommerrunde gestartet. Erstmals hat man aufgrund der forcierten Nachwuchsarbeit acht Teams, darunter drei in der Altersklasse U12 (Bambini), an den Start gebracht. TCO-Sportwart Fabian Gabb freut sich über die „positive Entwicklung bei der Jugend. Wir können heuer alle Altersklassen von der U8 bis zur U18 besetzen“. Aber auch die Senioren würden weiter erfolgreich spielen, allen voran die Herren 60 in der Landesliga 1, die am Samstag, 14. Mai (13 Uhr) daheim gegen den TC GW Vilsbiburg loslegen.

Insgesamt zwölf Formationen schlagen heuer für den TCO auf. Nachdem die Herren II vor der Saison abgemeldet wurden, gibt es nur noch ein Team um Kapitän Gabb, das in der Südliga 3 antritt und vor allem „nichts mit dem Abstieg zu tun haben“ will. Der Start gelang am Sonntag mit einem überraschend deutlichen 7:2-Erfolg beim TC Moosburg.

Einen großen Anteil daran hatte die neue Nummer eins, Dennis Bernhard (Leistungsklasse 8,8), der vom TC Sport Scheck München an den Moosrain wechselte. Der Spitzenspieler, den Gabb über seine Rolle als Turnierleiter und über Bekanntschaften „gefunden“ hatte, verlor sein Einzel zwar angeschlagen knapp mit 5:7 und 6:7, aber war im sogenannten Einser-Doppel an der Seite des Kapitäns (6:2, 6:4) nicht zu schlagen.

Für die 4:2-Führung nach den Einzeln hatten davor aber Thomas Graf (6:3, 6:2), Sebastian Kiener (6:1, 6:3), Michael Grassl (6:1, 7:5) und nervenstark Martin Kressirer im Champions-Tiebreak (6:1, 4:6, 10:4) gesorgt. Nur der Kapitän gab sein Match (0:6, 3:6) ab. Kiener/Grassl (6:2, 6:2) und Graf/Kressirer (6:1, 6:2) vollendeten den Auftaktsieg, den die Oberdinger am kommenden Sonntag (10 Uhr) im ersten Heimspiel gegen den TC Rot-Weiß Freising 3 veredeln wollen.

Gabb hat bei der Aufstellung die Qual der Wahl, denn mit Moritz Roesen, Stefan Kressirer, Paul Egger und Nicolas Handorf ist der Kader so groß wie schon lange nicht mehr. Von Aufstieg will er aber nichts hören: „Wir backen erst einmal kleine Brötchen. Im Vorjahr wären wir trotz zweier Siege fast abgestiegen. Heuer wollen wir es nicht so spannend machen. Aber wenn wir vorne angreifen können, werden wir uns sicherlich nicht wehren.“

Bericht: Ola

Termine Saison 2022

Liebe Mitglieder,

anbei nochmals die aktuelle Terminliste für die Saison 2022, die bereits an alle Mitglieder per Mail versendet wurde:

Terminliste Saison 2022

 

Sommercamp 2021

Diese Jahr möchten wir wieder unser Sommercamp auf dem Vereinsgelände stattfinden lassen.

  • für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
  • tägliches Tennistraining und Spielstunden
  • Konditions- und Koordinationstraining
  • Schlagtechnik, Beinarbeit und Ballgefühl
  • Matchtraining Einzel und Doppel
  • Warm-Up und Cool-Down
  • und noch einiges mehr (Lagerfeuer, Nachtwanderung etc.)

Interesse?

  • Anmeldung bis spätestens 26. Juli 2021
  • Die ersten 24 Anmeldungen können sicher teilnehmen
  • Anmeldeformular (siehe Flyer) ausfüllen, ausschneiden und unterschrieben an die Trainer des Clubs geben

Flyer Sommercamp

 

Platzeröffnung 2021

Liebe Mitglieder, liebe Tennisfreunde,

übers Wochenende konnten wir unsere Tennisplätze aufsanden und für die Saison 2021 vorbereiten.

Ab Montag, den 29.03.2021 sind die Plätze für den Spielbetrieb freigegeben!

Voraussetzung dafür ist jedoch die strikte Beachtung unseres Hygienekonzeptes, welches Ihr hier auf unserer Homepage und an unserer Anschlagtafel einsehen könnt. Bitte aktuelle Aushänge beachten!

Wichtigste Punkte:
- Einhaltung der bekannten Abstands- und Hygieneregeln
- Beim Betreten der Anlage ist die Eintragung in die Anwesenheitsliste verpflichtend!
- Clubhaus, Terrasse, Duschen und Umkleiden sind derzeit gesperrt, WC-Anlagen sind zugänglich. Maskenpflicht!

Zu Beginn der Saison sind die Plätze noch sehr weich. Daher gilt für die Platzpflege folgendes:
- Vor Spielbeginn gründlich wässern, der Sand sollte dunkelrot sein
- Nach Spielende bis zum RAND abziehen, Linien kehren und nochmals wässern

Nur durch die gewissenhafte Einhaltung der Regeln kann die Qualität der Plätze für die Saison 2021 gesichert werden und die Befolgung der Corona-Maßgaben ermöglicht die Offenhaltung unserer Tennisanlage.

Trotz steigender Inzidenzwerte hoffe ich auf eine schöne Tennissaison 2021.

Viel Spaß beim Tennis spielen wünscht
Ute Attenberger
1.Vorsitzende TC Oberding e.V.

Winterchallenge 2021

Gib der Lockdown-Langeweile keine Chance!

Jugend des TC Oberding absolviert Winter-Challenge und geht ins Online-Training

Winterchallenge 2021

Bildquelle: TC Oberding/Collage: F. Hiesgen

Seit Mitte November sind alle Hallen und Sportanlagen geschlossen. Auch dem Nachwuchs des Tennisclub Oberding geht nach über zwei Monaten der nochmals verlängerte Lockdown auf die Nerven. Kein Training, keine Treffen, kein Spaß, keine Spiele – TCO-Jugendwartin Felizitas Hiesgen und Stellvertreterin Jasmin Gaenge bastelten darum im Dezember an einem Gegenmittel, das sie ab kurz nach Weihnachten allen jungen Ballsportlern mittels der diversen WhatsApp-Gruppen tagtäglich schickten.

„Für nach den Feiertagen hatten wir uns eine kleine Challenge gegen die Langeweile ausgedacht“, erläuterte Feli Hiesgen. „Bis zum Ende der Ferien hat es jeden Tag eine Aufgabe gegeben, die mal mehr und mal weniger mit Tennis zu tun hatte. Da waren einige Überraschungen dabei“, sagte sie lachend. Am Ende sollten möglichst alle TCO-Kinder ihren zu Beginn erhaltenen Laufzettel ausfüllen und online wieder abgeben, denn allen Fleißigen winkte am Ende eine kleine Belohnung. Diese wurde anschließend ausgeliefert.

15 Langeweile-Gegenmittel der Oberdinger Tennis-Jugendleitung wurden online verteilt. Es standen dabei diverse Geschicklichkeitsübungen mit Ball und auch verschiedenen Schlägern wie einem Buch, Kochlöffel oder einer Pfanne an. Besonders sportlich wurde es mit Seilspringen, Hampelmännern, Treppensprints oder beim kuriosen Ballfangen. Die Arbeitsaufträge lauteten aber unter anderem auch: Kartenspiel mit der Familie, Kissenschlacht (wurde auch tatkräftig umgesetzt), Schneemannbau oder einfach nur ein Bild zu malen. Die vielen unterschiedlichen Reaktionen darauf wurden gesammelt und zu einer bunten Collage gestaltet.

Und was passierte nun direkt nach den Ferien? Jugendwartin Hiesgen fand es „schon wichtig, dass wir was machen. Darum bieten wir als Verein jetzt wöchentlich einmal Online-Training für die jeweiligen Altersklassen an“, so die TCO-Funktionärin. Dieses wurde einmal durch Nachwuchscoach Olaf Heid in den beiden jüngsten Altersklassen (U8/KiGa-Kids und U10) getestet und ins Rollen gebracht. Es findet seitdem nun nach der positiven Resonanz der Kinder und Eltern kontinuierlich am üblichen Trainingstag mit Ball, Schläger, aber auch ungewöhnlicheren Sportgeräten wie Stuhl, Zeitung, Papierkorb und Teddys statt.

„Aber nur solange, bis wir wieder einigermaßen normal trainieren können, am besten im Gruppenunterricht“, betonte die Jugendwartin. Am liebsten noch in der Halle, doch daran glauben die Verantwortlichen des TC Oberding gar nicht mehr. „Vermutlich werden wir erst wieder im April und dann im Freien etwas machen dürfen“, bedauert Hiesgen. Bis dahin läuft der Kampf gegen die Langeweile im Lockdown beim TCO aber virtuell auf Hochtouren.

Covid-19

Öffnung der Anlage
Sehr geehrte Mitglieder,
bitte beachtet unser Hygienekonzept des Tennisclub Oberding e.V., welches auch auf dem Vereinsgelände ausgehängt ist.
Bitte nehmt den Inhalt zur Kenntnis und haltet euch strikt an die vorgegebenen Regeln.

Besonders wichtig:
Jeder Spieler muss sich in die Reservierungs- und zusätzlich in die Anwesenheitsliste eintragen! Nur so kann nachgewiesen werden, wer sich wann und zu welchem Zweck auf der Anlage aufgehalten hat. Einweghandschuhe nicht vergessen!
Nur wenn wir uns alle an die Regelungen halten, ist gewährleistet, dass die Freigabe unserer Tennisanlage Bestand hat und weitere Lockerungen folgen können. Eine kurzfristige Änderung der Regelungen behalten wir uns vor.
Bei Unklarheiten oder Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Im Namen der gesamten Vorstandschaft

Ute Attenberger
1.Vorsitzende TC Oberding e.V.