• Home

Kleinfeld und Midcourt 2018

Jugend-Turnier

Gerüstet für seine Premierensaison ist der jüngste Tennis-Nachwuchs des TC Oberding, der in insgesamt vier Kleinfeld- und Midcourt-Teams - ausgestattet mit einheitlichen Kappen durch Logopädie Stemmer aus Notzing - für viel Wirbel auf der Anlage am Moosrain sorgt. Viel los war auch gleich am ersten großen Heimspieltag. Der Verein erfreut sich derzeit eines großen Zulaufs im Bereich der unter Zehnjährigen und hat heuer gleich vier Mannschaften neu gemeldet. In der Altersklasse der U 8 trennten sich in einem internen Duell Team I und II mit einem 8:8-Remis, bei dem fast alle Kinder aus der großen Trainingsgruppe zum Zug kamen. Die U 9- und U 10-Formationen sammelten gegen die schon länger trainierenden Kinder der SG Reichenkirchen viel Erfahrung (1:19, 2:18). Spaß und Erlebnis standen hier beim Weitwurf, Seilspringen, Ballablegen und Hockey klar im Vordergrund.

Es tut sich was am Moosrain: Kappen für alle gab es sehr zur Freude der Kinder, Trainer und Betreuer (hinten., v. l.) Felizitas Hiesgen, Ramona Stemmer (vom Sponsor Logopädische Praxis Notzing), Thomas Graf, Jessica Gerl und Olaf Heid.

Foto: TC Oberding

Bericht LK-Turnier Mai 2018

Späte Meldungen, tolle Matches

Oberding – Das Leistungsklassen-Turnier (LK) des TC Oberding hat das gehalten, was es im Vorfeld versprochen hatte. Wie bei den beiden vorherigen Veranstaltungen in 2017 freuten sich die Organisatoren um Nico Wolter und Tom Nistler über ein großes Teilnehmerfeld, das bei bestem Tenniswetter den vielen Zuschauern teils hochklassigen Sport bot.            

Knapp eine Woche vorher schien das LK-Turnier mangels Anmeldungen auszufallen, doch Leiter Wolter blieb ruhig: „Das ist ganz normal. Die meisten Spieler sondieren erst einmal die Lage, wo welches Turnier gespielt wird und wie es besetzt ist.“ Warum das so ist? „Viele wollen nicht nur Matchpraxis sammeln, sondern halt auch ihre LK verbessern. Der große Schwung an Meldungen kommt darum erst immer kurz vor dem Stichtag. So war es auch diesmal“, erläuterte Wolter. Denn mit 36 Aktiven in drei Konkurrenzen meldete das Einzel-Turnier „ausverkauft“ – alle vom Verband vorgegebenen Startplätze waren belegt.

Bei den Herren gewannen mit Rafael Di Florio (TC Taufkirchen/LK 14), Sebastian Schotte (TC Erding/LK 23) und Philip Jakob (TSV Wartenberg/LK 17) drei Landkreisstarter beide Matches und werden ihre Klasse verbessern. Bei den Damen gelang dieser Zweifach-Erfolg niemandem, während bei den Herren 40 nur Mathias Mesch vom gastgebenden TCO sich über doppelt LK-Punkte freuen durfte.                   

Weitere Starter: Herren: Robert Hillebrand (Taufkirchen), Andreas Festl (Wartenberg), Fabian Gabb, Sebastian Kiener, Ludger Hiesgen, Thomas Graf, Dustin Seipp (alle TCO); Damen: Jasmin Gaenger, Felizitas Hiesgen, Reinhild Hiesgen (TCO), Nicole Di Florio (TC Taufkirchen); Herren 40: Tom Nistler, Johnny Bauhaus, Christian Niedermair, Ralph Schermann (TCO).

Foto und Bericht: ola 

Kinder-Hallenturnier 2018

Jugend-Turnier

Gaudi beim Hallenturnier

Seit über einem Jahr hat der TC Oberding seine Nachwuchsarbeit intensiviert. Mit einem neuen Konzept, das größere Gruppen und mehr vereinsinterne Trainer umfasst, kam viel Bewegung und neuer Schwung auf die Plätze am Moosrain und in die Turnhalle. Schnupperangebote im Verein und auch in der Grundschule stießen auf großes Interesse, so dass der TCO  im Altersbereich der Unter-Zehnjährigen regen Zulauf hat. Damit kann der Club für die bevorstehende Sandplatzsaison sogar erstmals vier Mannschaften in diesem Sektor melden. Neben einer U10-Mannschaft im sogenannten Midcourt-Bereich sind es auch eine U9- und zwei U8-Teams, die im Kleinfeld auf den Platz gehen.

Nun fand in der Hallbergmooser Tennishalle ein kleines Turnier für den jüngsten Nachwuchs statt, bei dem er in Motorik- und Tennisübungen seinen Eltern und Trainern sein Können demonstrierte. Der Spaß stand dabei deutlich im Vordergrund, wie auch bei der Siegerehrung zu sehen war. Alle Kinder reckten ihre Urkunden stolz in die Höhe.

Interessierte Kinder jeder Altersklasse sind beim TCO immer herzlich willkommen. Trainiert und gespielt wird speziell für diese Altersgruppe der Jahrgänge 2008 und jünger immer donnerstags ab 16 Uhr.

Weil die Nachfrage groß ist, startet der TCO nach den Osterferien  auch wieder eine neue KiGa-Gruppe für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren (Jahrgänge 2012/2013, 2014 nach Absprache), los geht's ab sofort auf der Kinderplätzen an der Anlage für diesen Altersbereich ab 16 Uhr (Ende 17 Uhr).

Schnuppern ist erlaubt und erwünscht.  Infos bei Felizitas Hiesgen (Tel. 0157 51 36 60 77) und Olaf Heid (08122- 47208)

Bild: ola

Jahreshauptversammlung 2018

Herren 60

Geehrt für ihre lange Mitgliedschaft: Sebastian Kiener jun., Georg Fink und Mathias Mesch für 10 Jahre
Sebastian Attenberger für 15 Jahre
Marianne und Hans-Jürgen Rauer für 20 Jahre
Sandra Pollerer für 35 Jahre
Sebastian Kiener sen. (nicht im Bild), Georg Weiller, Heinz Quaas für 40 Jahre
Vom BTV wurden zudem Martin Angermaier (silberne Ehrennadel) und Franz Feichtmeier (bronzene Ehrennadel) ausgezeichent

 

LK-Turnier am 23.09.17

Für das LK-Turnier am 23.09.17 sind die Plätze für den allgemeinen Spielbetrieb gesperrt.
Start des Turniers ist um 08:30 Uhr.